Wir machen nur sehr selten einen Anfängerkurs. Aber man kann jederzeit vorbeikommen und mitmachen!

Dazu brauchst Du nur normale Sportkleidung. Wir trainieren barfuß. Unser Mindestalter ist 8 Jahre.  

 

Mit Karate kannst Du 

• Deine Kraft, Fitness und Beweglichkeit fördern,

• Dein Selbstbewusstsein stärken,

• Deine Ruhe und Gelassenheit bewusster umsetzen,

• Deine Konzentration verbessern.

Das Karatetraining ist eine umfassende und vielfältige Trainingsform. Im Vordergrund steht natürlich das Erlernen, Verbessern und Vervollkommnen der verschiedenen Techniken der asiatischen Kampfkunst.
        
Aber Kondition, Kraft und Gelenkigkeit werden im Training ebenso vermittelt. Konzentrations- und Koordinationsübungen, Atem- und Entspannungstechniken sowie Meditation spielen aber ebenso eine wichtige Rolle.

Aufgrund seiner Vielfältigkeit ist Karate eine Sportart, die in jedem Lebensalter betrieben werden kann. Für jede Alters- und Interessengruppe sind Lern- und Entwicklungsmöglichkeiten vorhanden.

Übrigens: zu alt? Gibt es nicht: Karate - Kampf dem Rückenschmerz ... und Spass macht es auch

 

 

 

Die 1. Prüfung

Bevor es mit den offiziellen Gürtelprüfungen losgeht, bieten wir einen Probelauf an. Dafür wird bei uns eine kleine Aufnahmeprüfung veranstaltet und das Vereinsabzeichen "HOJO" wird erworben. Ab jetzt gehört man richtig dazu. Die echten Gürtelprüfungen werden dann bei einem japanischen Shihan (Großmeister) abgelegt.   

Foto: Stolz werden zur bestandenen Vereinsprüfung die HOJO-Abzeichen gezeigt.